{ laboratorium für geschichte }

laboratorium für geschichte
  1. Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter, 3., überarbeitete Auflage. Herausgegeben und bearbeitet vom Wissenschaftlichen Rat der Dudenredaktion, Mannheim u.a. 2003, S. 95.

"Analyse, die; <aus mlat. analysis 'Auflösung', dies aus gr. análysis zu analýein 'auflösen'>: 1. systematische Untersuchung eines Gegenstandes od. Sachverhalts hinsichtlich aller einzelnen Komponenten od. Faktoren, die ihn bestimmen […]."1 Wenn es hier auch nicht ganz so systematisch zugehen wird, so soll doch Objekten, Texten und Gedanken - wenn auch über Umwege - auf den Grund gegangen werden.

Objektbiographien. Eine "Geschichte von Objekten auf ihrem Weg durch verschiedene Welten"

Analysen | | von Alexander Kraus

Wie reizvoll und inspirierend die Zusammenarbeit von unterschiedlichen Institutionen für die Geschichtsschreibung sein kann, hat das zurecht vielgelobte Gemeinschaftsprojekt des British Museum und des BBC-Senders Radio 4 A History of the World in 100 Objects gezeigt. Dies mag auch und vor allen Dingen an den veränderten Spielregeln gelegen haben: In der 2010 ausgestrahlten Sendereihe sollte die Weltgeschichte anhand der Bestände des Museums erzählt werden Was das Team rund um die ausführende Hand des Direktors des British Museum, Neil MacGregor, geleistet hat, stellt auch aus geschichtstheoretischer Perspektive eine Herausforderung für die Historiographie dar. [...]

Die Metapher vom Terror und Traum. Karl Schlögel ein intellektueller Strandgutsammler?

Analysen | | von Alexander Kraus

Was hat Le Corbusier, der Architekt der "Wohnmaschine" und leidenschaftliche Muschelsammler, mit dem Osteuropahistoriker Karl Schlögel zu tun? Möglicherweise nichts. Vielleicht aber auch sehr viel. Denn vielleicht ähneln sie sich in ihrer Praxis des Sammelns und Wiederverwertens, die mit den Worten Niklas Maaks als "intellektuelle Strandgutsammlung" umschrieben werden kann. [...]